What Is The Forex Market

GLOSSAR

Accural

Die Zuteilung von Boni und Boni auf Devisentermingeschäfte, die sich direkt auf Einzahlungs-Swap-Orders beziehen, während der Sitzung jeder Transaktion.

Adjustment / Einstellung

Dies ist eine genehmigte Tätigkeit, die im Allgemeinen durch eine Änderung des internen Wirtschaftsverfahrens gerechtfertigt ist, um ein Zahlungsungleichgewicht oder einen Devisenkurs zu beheben.

Aggressiv

Anleger und/oder Preise verhalten sich mit Überzeugung.

Analyst

Ein in der Bewertung von Investitionen erfahrener Finanzexperte, der die Käufe, Verkäufe, Verkäufe definiert und Kunden berät.

Anerkennung

Ein Finanzinstrument wird voraussichtlich an Wert gewinnen, wenn sein Preis entsprechend der vorherrschenden Marktnachfrage steigt.

Arbitration

Der gleichzeitige Kauf oder Verkauf eines finanziellen Vermögenswerts, um die marginalen Preisunterschiede zwischen beiden auszunutzen.

Asiatische Zentralbanken

Dies sind Spitzenbanken in Asien oder Währungsorganisationen in der Region. Sie verbesserten ihre Aktivitäten in den Hauptwährungen weiter und trugen so zu ihrer schnellen Kontrolle der Devisenreserven bei, die aus den Handelsexzessen hervorgehen.

Asiatische Sitzung

23:00 - 08:00 (Tokyo).

Purchase price / Kaufpreis

Die Gebühr, zu der ein Vermögenswert auf dem Markt verkauft wird, und kann in zwei Teilen angegeben werden, nämlich: Bid (Preis zum Verkauf) / Ask (Preis beim Kauf). Das Angebot kann auch anstelle des Kaufpreises genutzt werden.

AUS 200

Der AUS 200 wird von Investoren als Index der 200 größten Unternehmen nach Kapitalisierung des australischen Aktienmarktes bezeichnet.

At best

Dies ist die an einen Händler erteilte Order zum Kauf oder Verkauf zum günstigsten verfügbaren Kurs.

Aussie

Ein Begriff, der verwendet wird, um das AUD / USD-Paar zu beschreiben, es kann auch "Oz" oder "Ozzie" genannt werden.

Trade balance / Handelsbilanz

Die Handelsbilanz ist die in Dollar ausgedrückte Differenz zwischen Exporten und Importen von Waren oder Waren und Dienstleistungen eines Landes.

Balkendiagramm

Dies ist eine Art Chart, der aus vier wichtigen Punkten besteht: dem Höchst- und Tiefstkurs, die den vertikalen Balken bilden, dem Eröffnungs- und Schlusskurs, die eine kleine horizontale Linie links und eine kleine horizontale Linie rechts vom Balken bilden beziehungsweise.

Referenzwährung

Die Basiswährung ist die erste Währung in einem Währungspaar. Es zeigt an, wie viel die Basiswährung im Verhältnis zur zweiten Währung des Paares ist. Zum Beispiel beträgt der EUR / USD-Kurs 1,3066, was darauf hindeutet, dass ein Euro 1,3066 USD entspricht.

Basic rate / Grundrate

Der Kreditzins eines bestimmten Landes, wie von seiner Apex-Bank vorgeschrieben.

Basis

Ein in der technischen Analyse verwendetes Verfahren, bei dem ein grafischer Trend angezeigt wird, der einen Zeitraum anzeigt, in dem Nachfrage und Angebot eines Produkts nahezu identisch sind. Dieses Modell zeichnet sich durch eine enge Handelsspanne und die Verschmelzung von Unterstützungs- und Widerstandsniveaus aus.

Basispunkt

Maßeinheit, die verwendet wird, um die minimale Änderung des Preises eines Vermögenswerts zu definieren.

Bear market

Dies weist auf eine negative Preisaktion hin. Wenn wir beispielsweise einen Rückgang des EUR / USD-Paares wählen, ist dies eine Wette auf die Schwäche des Euro gegenüber dem US-Dollar.

Bears

Bären sind Anleger, die mit niedrigeren Kursen rechnen und auch Verkaufsaufträge am Markt annehmen können.

Angebotspreis (Gebotspreis)

Der Preis, den der Markt beim Kauf eines Produkts für angemessen hält.

Gebots- / Briefspanne

Die Differenz zwischen dem Preis des Angebots und dem Preis der Anfrage.

Große Figur (Gos-Figur)

Dies sind die ersten drei Ziffern eines Forex-Kurses, beispielsweise 1,30 in EUR / USD. Wenn wir sagen, dass der Preis um 1,2 große Zahlen gestiegen ist, bedeutet dies, dass sich der Preis um 120 Pips bewegt hat.

BIS

Es ist ein Akronym für Bank for International Settlement mit Sitz in Basel, Schweiz, und ist die Spitzenbank für Apex-Banken. Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich agiert im Allgemeinen als Vermittler am Markt und verbindet die Apex-Banken mit dem Markt. Die BIZ gewann mehr Marktanteile, da die Apex-Banken ihr Reservegeldmanagement erhöhten.

Black box

Dies sind Wörter, die verwendet werden, um systemische Trader zu definieren, die auf Modellen oder Techniken basieren.

BOC

Akronym für Bank of Canada, Spitzenbank in Kanada.

BOE

Die Spitzenbank des Vereinigten Königreichs, nämlich die Bank of England.

BOJ

Bank of Japan, die japanische Spitzenbank.

Jump / Sprung

Dies nennen Händler Schulden, die über einen bestimmten Zeitraum ausgegeben werden.

Book

In der Finanzwelt ist ein „Book“ eine vollständige Übersicht über die gesamten Positionen eines Investors oder einer Geschäftsstelle.

Ladenpreisindex des British Retail Consortium (BRC)

Ein grundlegendes Instrument, das die britische Inflationsrate basierend auf verschiedenen befragten Einzelhändlern misst. Der Index wählt Preisänderungen in der Anzahl der im Einzelhandel gekauften Waren aus.

Broker

Eine Person oder ein Unternehmen, die den Mittelsmann spielt und allein dafür verantwortlich ist, Käufer und Verkäufer gegen Provision zusammenzubringen. Im Vergleich dazu investiert ein Händler in Bargeld und geht eine Position ein, in der Hoffnung, seine Liquidation zu reduzieren, indem er die anschließende Handelsposition bei einer anderen Organisation verlässt.

Buck

Umgangssprache auf dem Markt, der eine Million US-Dollar-Einheiten definiert.

Bull market

Dies ist ein steigender Markt, der durch steigende Preise gekennzeichnet ist. Ein steigender EUR / USD bedeutet beispielsweise, dass ein Euro gegenüber dem US-Dollar gestärkt wird.

Bundesbank

Die deutsche Spitzenbank.

Buy/Kaufen

Halten Sie eine Lang-Position auf einen Vermögenswert.

Buy dips / Senke kaufen

An diesem Punkt hält ein Operator eine Kaufposition von 20 bis 30 Pip-Rückzüge in Richtung eines Intraday-Trends.

Cabel

Umgangssprache, die verwendet wird, um das GBP / USD zu beschreiben. Der Begriff stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, als die Tarife über transatlantische Kabel übertragen wurden.

Candlestick / Kerzenhalter-Chart

Eine bildliche Darstellung, die die Handelsspannen zu verschiedenen Zeiten sowie Eröffnungs- und Schlusskurse darstellt. Ist der Schlusskurs niedriger als der Eröffnungskurs, wird das Rechteck gefüllt. Ist der Schlusskurs hingegen höher als der Eröffnungskurs, wird das Rechteck nicht gefüllt.

Kapitalmärkte

Ein Markt für mittel- und langfristige Anlagen wie Eurobonds und Staatsanleihen aus den USA.

Bankzentrale

Es ist eine Regierung, die eine regionale Geldpolitik kontrolliert. In den Vereinigten Staaten haben wir zum Beispiel die Federal Reserve, die Eurozone die EZB, das Vereinigte Königreich die BOE.

Chartist

Es ist eine Person, die den Wert historischer Daten interpretieren kann, um Trends zu bestimmen, Preise für zukünftige Aktionen zu prognostizieren und sie in der technischen Analyse zu verwenden.

Clearing

Eine Möglichkeit, einen Handel einzurichten.

Kommission

Eine Provision für eine Transaktion, die vom Broker in Rechnung gestellt wird.

Bestätigung

Ein Dokument, das die Teilnehmer während einer Transaktion austauschen und die Bedingungen der deklarierten Transaktion bestätigen.

Ansteckung

Die Möglichkeit, dass sich eine Wirtschaftskrise auf die Märkte ausbreitet. Asien beispielsweise erlebte 1997 eine Ansteckung, als sich die hohe Volatilität der thailändischen Währung auf die Region ausbreitete und andere Schwellenländerwährungen in Ostasien betroffen waren. Das hat sogar Lateinamerika erreicht.

Vertrag (Einheit oder Lot)

Dies ist die Basiseinheit, die im Handel für definierte Geschäfte verwendet wird.

Konvertible Währung

Eine Währung mit dem Potenzial zum freien Austausch zwischen anderen Währungen zu den vom Markt angebotenen Kursen oder Gold.

Cost of Carry

Es sind einfach die Kosten für die Beschaffung von Mitteln, um eine Position zu verwalten. Es hängt von der Zinsparität ab, die den Futures-Preis definiert.

Against-part

Die Gegenpartei bei einer bestimmten Transaktion ist die Gegenpartei. Der Käufer ist zum Beispiel ein Gegenüber zum Verkäufer oder gegenüber.

Länderrisiko

Abgesehen von der Intervention der Apex-Bank des Landes ist dies das Risiko, das ein Devisenbetreiber für mögliche staatliche Eingriffe in den Markt eingeht. Dies kann die Folge von Kriegen oder Unruhen sein.

Bonitätsprüfung

Dies ist eine Routinevalidierung, die durchgeführt wird, um zu überprüfen, ob beide Parteien das Guthaben haben, um den Handel abzudecken, den sie einleiten möchten.

Cross-Rate

Der Devisenkurs zwischen zwei Währungen. Wir bezeichnen dies als nicht standardmäßig in der Region oder dem Land, in dem das Währungspaar notiert ist.

Motto

Dies ist die gesetzliche Währungseinheit eines Landes, die von der Apex-Bank oder der Regierung ausgegeben wird und deren Wert die Grundlage des Handels ist.

Währungsrisiko

Das Verlustrisiko aufgrund der großen Schwankungen der Wechselkurse.

Day-Trader

Es ist ein Spekulant, der Positionen in den Produkten / Währungen eingeht und diese Positionen kurz vor Ende des Handelstages verlässt.

Day-Trading

Beinhaltet die Initiierung und den Ausstieg von Trades an einem einzigen Tag.

Deal

Ein Deal definiert die zum letzten Marktpreis getätigten Trades. Es ist ein direkter Tradeen auf dem Markt gegen eine Order.

Dealer

Eine Person oder Firma, die mit einem Vorschuss oder einer Gegenleistung für eine Transaktion konfrontiert ist. Normalerweise nehmen Interessenten eine Seite einer Position ein, in der Hoffnung, einen Gewinn zu erzielen, indem sie die Position eines nachfolgenden Handels mit einer anderen Partei verlassen.

Handelsspread

Es definiert die Differenz zwischen Kauf- und Verkaufspreis

Verteidige ein Level

Maßnahmen eines Anlegers oder einer Gruppe von Anlegern, um zu verhindern, dass ein Vermögenswert zu einem bestimmten Preis oder einer bestimmten Preisspanne gehandelt wird, normalerweise aufgrund des besonderen Interesses, das sie halten, wie in der folgenden Tabelle dargestellt. Barriere-Option.

Defizit

Dies ist eine negative Handelsbilanz.

Auslistung

Löschen Sie das Preisangebot einer Aktion während eines Austauschs.

Lieferung

Dies ist die tatsächliche Lieferung von Vermögenswerten, die von beiden Parteien ausgetauscht werden.

Delta

Das Verhältnis zwischen der Änderung des Preises eines Produkts und der Änderung des Preises des zugrunde liegenden Marktes.

Depreciation / Abschreibung

Ein Vermögenswert verliert über einen bestimmten Zeitraum an Wert.

Derivat

Ein Finanzkontrakt, dessen Wert vom zugrunde liegenden Wert des Vermögenswerts abhängt. Zu den beliebtesten Basiswerten für Derivatekontrakte gehören Währungen, Rohstoffe, Aktien und Indizes.

Devaluation / Abwertung

Wenn eine feste Währung durch behördliche Handlungen geschwächt oder abgewertet wird: das direkte Gegenteil der Aufwertung.

Discount-Rate

Es handelt sich um einen Zinssatz, für den eine qualifizierte Hinterlegungsstelle verantwortlich ist, um kurzfristige Mittel direkt von der Bundesreservebank zu beziehen.

Divergence / Abweichungen

Dies ist ein Begriff der technischen Analyse, der eine Situation beschreibt, in der Preis und Momentum in entgegengesetzte Richtungen gehen. Händler betrachten die Divergenz als positiv (bullisch) oder negativ (bearish), wobei beide Arten große Bewegungen in der Preisbewegung anzeigen. Wir erleben eine bullische oder positive Divergenz, wenn der Kurs eines Wertpapiers einen niedrigen Wert bietet, während der Momentum-Indikator einen Push-up anzeigt. Die bärische / negative Divergenz tritt auf, wenn der Preis eines Wertpapiers eine neue Höhe bietet, während der Momentum-Indikator einen Push-down anzeigt.

Divergenz von MAs

Eine technische Überprüfung, die gleitende Durchschnitte verschiedener Momente darstellt, die sich voneinander entfernen, was im Wesentlichen den Preistrend vorhersagt.

Dividende

Die Vorteile eines Unternehmens, das von seinen Aktionären geteilt wird.

DJIA oder Dow

Ein Akronym für Dow Jones Industrial Average oder US30.

Dove / Taube

Dieser Begriff wird verwendet, um die Geldpolitik zu beschreiben, die den Rückgang der Zinssätze ermöglicht. Dies ist das direkte Gegenteil von hawkish (falkenartig).

Downward Trend

Es ist die Preisbewegung, die sowohl aus Tief-Tief als auch aus Tief-Hoch besteht.

DXY

Akronym für den US-Dollar-Index.

ECB

Akronym für die Europäische Zentralbank, die Spitzenbank für Länder, die die Währung Euro verwenden.

Wirtschaftsindikator

Eine von der Regierung veröffentlichte Statistik, die die jüngste wirtschaftliche Stabilität und das Wachstum beschreibt. Einige Indikatoren sind Beschäftigungsquoten, Einzelhandelsumsatzzahlen, Inflationszahlen, Bruttoinlandsprodukt (BIP) und so weiter.

End of Day Order (EOD)

Ein Auftrag zum Kauf oder Verkauf zu einem festgelegten Preis, der bis zum Ende des Handelstages, d. h. um 17:00 Uhr New York, offen bleibt.

EST / EDT

Dies ist ein Akronym für Eastern Standard Zeit Eastern Zeit, die Zeitzone von New York City.

ESTX50

Ein Akronym für Index Euronext 50.

EURO

Die Währung der Eurozone.

Wirtschafts- und Währungsunion (WWU)

Dies ist ein Name, der eine Reihe von Politiken umfasst, die sich auf die Gestaltung der Wirtschafts- und Finanzpolitik in den EU-Mitgliedstaaten konzentrieren.

Europäische Sitzung

07:00 - 16:00 (London).

Arbeitskostenindex im Euroraum

Dieser misst die annualisierte Inflationsrate der Entlohnung und der Leistungen an säkulare Arbeitnehmer und gilt als Treiber der Gesamtinflation.

Ablaufdatum / Preis

Dies ist das genaue Datum und die Uhrzeit des Verfalls einer Option. Es gibt zwei Stunden Verfallszeit für sehr wichtige Optionen, die um 10:00 Uhr ET (auch bekannt als 10:00 NY-Zeit) und 15:00 Uhr Tokioter Zeit (auch bekannt als 15:00 Uhr Tokioter Zeit) sind. Der Markt erlebt in diesen Zeiträumen eine Zunahme der Aktivität.

Exporteure

Unternehmen, die Waren international verkaufen und sie zu Währungsverkäufern und Käufern nationaler Währungen machen. Unternehmen wie Sony, Samsung und Toyota fallen in diese Kategorie.

Erweitert

Die Situation, in der man glaubt, dass der Markt zu schnell überschritten hat.

Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC)

Die Aufsichtsbehörde, die das Recht hat, die Bankeinlagensicherung in den Vereinigten Staaten zu verwalten.

Federal Reserve (Fed)

Die Spitzenbank in den Vereinigten Staaten.

Fester Wechselkurs

Ein von den Finanzbehörden genehmigter Wechselkurs für eine oder mehrere Währungen.

Festzins

Ein während der Laufzeit der Transaktion unveränderter Zinssatz in Bezug auf Obligationen oder Festhypotheken.

Flach (oder Quadratisch)

Ein Zustand, bei dem man weder kurz noch lang ist.

Variabler Zinssatz

Ein Zinssatz, der sich basierend auf Markt- oder Referenzzinssätzen ändert, wie bei Standardhypotheken.

Internationaler Währungsmarkt

Der gleichzeitige Kauf einer Währung und der Verkauf einer anderen auf dem Devisenmarkt.

Forex

Dies bedeutet normalerweise die Devisen, wobei 'FOR' für Foreign steht und 'EX' für Exchange.

Devisenhändler

Eine Person oder ein Unternehmen, das sich mit dem Kauf und Verkauf von Fremdwährungen befasst, um Gewinne zu erzielen.

Forward / Vorwärts

Ein Deal, der zu einem harmonisierten Termin in der Zukunft startet. Der Terminhandel ist recht flexibel und kann an die Bedürfnisse beider Parteien angepasst werden. Natürlich gibt es keinen zentralen Austausch.

Forward Points / Vorwärts-Punkte

Dies ist die Anzahl der Pips, die vom aktuellen Forex-Kurs abgezogen oder hinzugefügt werden, um einen Futures-Preis zu berechnen.

Vorderbüro

Vertriebs- und Corporate-Finance-Mitarbeiter in einem Finanzinstitut.

Futures

Ein Handelsstil, der für Finanzinstrumente, Devisen oder Rohstoffe zu einem bestimmten Preis an einem bestimmten Datum in der Zukunft entwickelt wurde. Futures können verwendet werden, um zu spekulieren und sich gegen einen zukünftigen Preis der zugrunde liegenden Vermögenswerte abzusichern.

G7

Dies ist die Gruppe von sieben Nationen, bestehend aus den Vereinigten Staaten, Japan, Deutschland, Frankreich, Kanada, Großbritannien und Italien.

G8

Dies ist die Gruppe von acht Nationen. Dazu gehören die G7 plus Russland.

Gap / Gapping

Eine schnelle Marktaktion, bei der Preise eine bestimmte Anzahl von Niveaus überschreiten, ohne dass Transaktionen stattfinden. Marktlücken werden nach großen wirtschaftlichen oder neuen Informationen beobachtet.

GER30

Dies ist ein Index von 30 führenden Unternehmen (entsprechend ihrer Marktkapitalisierung), wie sie an der deutschen Börse angegeben sind.

Given / Gegeben

Dies stellt das Verkaufsinteresse dar.

GMT

Greenwich Mean Time - Dies ist die bekannteste Zeitzone auf dem Devisenmarkt.

Going long

Ein Marktbegriff, der den Kauf von Devisen, Aktien oder Rohstoffen zu Anlage- oder Spekulationszwecken beinhaltet - mit Erwartung von Preisspitzen.

Going shorts

Ein Marktbegriff, der den Verkauf von Devisen, Aktien oder Rohstoffen für Investitionen oder Spekulationen beinhaltet - mit der Erwartung niedrigerer Preise.

Gold

Gold ist ein gängiges Handelsprodukt und es wird allgemein akzeptiert, dass sich sein Preis in die entgegengesetzte Richtung zum US-Dollar-Preis bewegt.

Good for day

Dies ist eine Bestellung, die am Ende des Tages abläuft, wenn sie nicht abgeschlossen wird.

Gut bis stornierte Bestellung (AGB)

Eine Anweisung zum Kauf oder Verkauf zu einem festgelegten Preis, die bis zur Eingabe oder bis zur Löschung durch den Kunden offen bleibt.

Gut bis zum Datum

Eine Auftragsart, die an einem ausgewählten Datum in Rechnung gestellt wurde, falls sie nicht zuvor eingegangen ist.

Greenback

Ein anderer Name für den US-Dollar.

Bruttoinlandsprodukt (BIP)

Es ist der Gesamtwert der Produktion, des Einkommens und der Ausgaben eines Landes, das innerhalb seiner tatsächlichen physischen Grenzen geschaffen wurde.

Bruttosozialprodukt

Es ist das BIP, das zum Einkommen aus Investitionen oder Arbeit im Ausland hinzugerechnet wird.

Garantiebestellung

Dies ist eine Art von Order, die den Anleger vor der Marktlücke schützt. Dies ist eine Stop-Loss-Order, die verspricht, Ihre Position auf dem von Ihnen festgelegten Niveau zu belassen, falls der Markt bei oder darüber liegt.

Handle / Griff

Alle 100 Pips auf dem Devisenmarkt beginnen mit 000.

Hawk/hawkish / Falke/falkisch

Eine Geldpolitik gilt als restriktiv, wenn sie höhere Zinssätze begünstigt, um die Inflation zu kontrollieren oder das schnelle Wirtschaftswachstum zu bremsen.

Hedge / Absicherung

Es ist eine Position oder eine Reihe von Positionen, die die Gefahr Ihrer Hauptposition minimieren.

Treffen Sie das Gebot

Der Prozess des Verkaufs an das aktuelle Marktangebot.

HK40 / HKHI

Dies ist ein Symbol, das verwendet wird, um den Hong Kong Hang Seng Index zu beschreiben.

Illiquide

Eine Marktbedingung, die durch geringes Volumen oder fehlende Liquidität gekennzeichnet ist und oft zu Schwankungen führt.

IMM

Akronym für den internationalen Geldmarkt: Teil der Chicago Mercantile Exchange.

UNDUE

INDU ist eine Kurzform für den Dow Jones Industrial Average.

Industrielle Produktion

Es ist ein Wirtschaftsindikator, der den Gesamtwert der Produktion von Bergwerken, Herstellern und Versorgungsunternehmen misst. Diese Daten können schnell auf die Ausweitung und Kontraktion des Konjunkturzyklus reagieren und können ein Frühindikator für individuelle Einkommens- und Beschäftigungsdaten sein.

Inflation

Es handelt sich um ein wirtschaftliches Syndrom, das durch steigende Konsumgüterpreise bei gleichzeitiger Abnahme der Kaufkraft gekennzeichnet ist.

Ersteinschussanforderung

Die unablässige Einreichung garantiert, um eine Bestellung zu starten.

IPO

Dies ist die Abkürzung für den Börsengang - die ersten Angebote eines privaten Unternehmens an die Öffentlichkeit.

Interbankensätze

Dies sind große Devisenkurse, die zwischen großen internationalen Banken liegen.

Verzinsung

Dies ist eine Baranpassung, um die Auswirkungen des Abzugs oder der Ermittlung des Nominalbetrags der Fairness eines CFD-Postens zu zeigen.

Intervention / Eingriff

Die Aktion der Apex-Bank, um den Wert der Währung beim Eintritt in den Markt zu beeinflussen.

INX

Ein Symbol, das den S & P 500-Index darstellt.

ISM-Produktionsindex

Ein Wirtschaftsindikator, der den Zustand des US-Fertigungssektors misst, indem er Rahmen für Prognosen für die zukünftige Produktion, Lagerbestände, Beschäftigung, Auftragseingänge und Lieferungen analysiert. Die ISM-Zahlen über 50 stellen eine Expansion dar, während die Zahlen unter 50 eine Kontraktion darstellen.

ISM nicht-produzierend

Ein Wirtschaftsindikator, der die Aussichten des Dienstleistungssektors misst und die verbleibenden 80 % der US-Wirtschaft definiert, die im ISM-Verarbeitungsbericht nicht aufgeführt sind. Im Allgemeinen bedeuten Zahlen über 50 eine Expansion, während Zahlen unter 50 eine Kontraktion darstellen.

Umfrage unter Beobachtern zur japanischen Wirtschaft

Ein Wirtschaftsindikator, der die Geschäftsstimmung misst, der die Verbraucher direkt bedient und Kellner, Fahrer und Kosmetikerinnen umfasst. Ergebnisse von mehr als 50 zeigen eine Verbesserung des Gefühls.

Japanische Werkzeugmaschinenbestellungen

Ein wirtschaftlicher Indikator, der den vollen Wert der neuen Bestellungen bei Werkzeugmaschinenherstellern misst. Es ist ein Maß für die Nachfrage von Unternehmen, die Maschinen herstellen, ein Frühindikator für die industrielle Produktion der Zukunft. Gute Daten deuten auf eine Verbesserung im verarbeitenden Gewerbe und auch auf eine wirtschaftliche Expansion hin.

JPN225

Eine Kurzform für den NIKKEI-Index.

Halten Sie das Pulver trocken

Begrenzen Sie Ihre Trades aufgrund ungünstiger Handelsbedingungen auf dem Markt. Es ist angebracht, auf der Seite zu bleiben, bis die Bedingungen günstig sind, wenn der Markt unruhig ist oder in einer extrem engen Phase.

Kiwi

Ein anderer Name für den NZD / USD.

Knock-ins / Einschläge

Eine Optionsstrategie, die erfordert, dass der Basiswert zu einem bestimmten Preis gehandelt wird, bevor die zuvor erworbene Option aktiv wird. Knock-Ins werden verwendet, um die Prämienkosten der zugrunde liegenden Option zu minimieren und können durch die Aktivierung einer Option Absicherungsaktivitäten auslösen.

Knockouts

Optionen stornieren eine bereits gekaufte Option, wenn das zugrunde liegende Produkt auf einem bestimmten Niveau gehandelt wird. Die zugrunde liegende Option erlischt, wenn ein Knock-Out-Level gehandelt wird und ein Hedging-Vent kann aufgelöst werden.

LIBOR

Dies ist eine Kurzform für den London Interbank Offer Rate, der den Zinssatz darstellt, den die größten internationalen Banken einander leihen.

LIFFE

Dies ist eine Kurzform für die London International Financial Futures Exchange, die drei der größten britischen Futures-Märkte umfasst.

Limited order / Begrenzte Bestellung

Es handelt sich um eine Order zum Kauf unter oder zu einem festen Preis oder zum Verkauf über oder zu einem bestimmten Preis.

Liquide Märkte

Ein Markt wird als liquide bezeichnet, wenn die Lücke zwischen Angebotspreis und Nachfragepreis gering ist. Ein weiteres Maß für die Liquidität ist das Volumen von Käufern und Verkäufern, und mehr Händler schaffen engere Spreads.

Flüssige Mittel

Dies sind Vermögenswerte, die in Bargeld umgewandelt werden können. Zum Beispiel: Bankeinlagen, US-Staatsanleihen usw.

Liquidation

Schließen einer offenen Position durch Einleiten einer Clearing-Transaktion.

Lang

Eine Marktposition, die durch den Kauf eines Vermögenswerts gekennzeichnet ist, der in Erwartung von Preissteigerungen im Vergleich zum verkauften Wert ansteigt.

Makro

Es ist der längerfristige Anleger, der bei seinem Trade auf die Fundamentaldaten angewiesen ist. Ein „Makro“-Handel kann eine Haltbarkeit von etwa 6 Monaten bis zu einigen Jahren haben.

Fertigung Produktion

Ein Wirtschaftsindikator, der die Gesamtleistung der verarbeitenden Komponente der industriellen Produktionszahlen misst. Die Daten können etwa 13 Teilsektoren messen, die direkt mit dem verarbeitenden Gewerbe zusammenhängen, die etwa 80 % der gesamten Industrieproduktion ausmachen.

Marge / Spanne

Die notwendigen Mittel, die ein Anleger einzahlen muss, damit er eine Position halten kann.

Margin call / Nachschussaufforderung

Ein Anruf von einem Broker oder Händler, der nach mehr Geldern oder anderen Garantien fragt, die es einer Position ermöglichen, über Wasser zu bleiben, während sie gegen den Kunden bestand.

Marktkapitalisierung

Es ist der Gesamtwert eines börsennotierten Unternehmens.

Marktmacher

Es ist ein Broker, der kontinuierlich in zwei Richtungen steigt (Angebot und Nachfrage) und bereit ist, bei jedem Finanzposten ein zweiseitiges Geschäft abzuschließen.

Nach oben Registrieren
WARNUNG INVESTITIONEN MIT HOHEM RISIKO: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung Geld zu verlieren. 82 % der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.